Kindergarten Hattenhofen

Garten

Die Gartenanlage wurde im Herbst 1992 und Frühjahr 1993 komplett neu gestaltet.


Professor Rösner aus Vechta plante die Gestaltung der Anlage mit den Spielgeräten. Der Landschaftsgärtner Sigmund aus Grafenberg war für den Pflanzenplan zuständig. Der gesamte Garten hat eine Fläche von 600 m², der reine Kletter- und Spielbereich allein hat daran einen Anteil von 400 m².

Durch die alten gewachsenen Bäume, die Grünbepflanzung, die Rasenflächen und die verschiedenartig gestalteten Spielbereiche besitzt der Garten eine einem Park ähnliche Atmosphäre. Die Kinder finden somit entsprechend viel Platz für die vielfältigen Spielangebote vor. In Nischen und Hecken entstanden viele Rückzugsmöglichkeiten, so dass auch in einer kleinen Kindergruppe ein ungestörtes Spielen möglich ist.


DSCF0010.JPG DSCF0015.JPG DSCF0016.JPG DSCF0018.JPG DSCF0019.JPG DSCF0020.JPG Roller.jpg
Kindergarten Hattenhofen